Suche

Matthias Frücht

- App & Web Entwicklung

Mein Dienstplan - HowTo - Google Kalender

Letze Änderung: 11.01.2014


Bild 1
Einrichtung:
Am einfachsten ist es den Google-Kalender vom PC oder Laptop aus zu konfigurieren.
Diese Beschreibung ist für den PC erstellt.
Die Funktion ist nur mit dem Mein Dienstplan unlocker nutzbar. (kostenplfichitg)
  1. Seite: https://www.google.com/calendar/ aufrufen und einloggen.
  2. Wie im Bild 1 zu sehen einen neuen Kalender anlegen.

Bild 2
Einrichtung:
  1. Jetzt einen Namen für den Kalender vergeben. z.B. "Mein Dienstplan".
    TIPP: bei mehreren Benutzern / Dienstplänen sollten hier für jeden Benutzer ein eigener Kalender erstellt werden. Bitte dann ggf. eine andere Namensgebung wählen.
  2. Sie können den Kalender veröffentlichen, so dass jeder (wirklich jeder) den Dienstplan sehen kann. Also bitte gut überlegen!
  3. Eine andere Möglichkeit ist es (in meinen Augen die sinnvollere), den Kalender nur für bestimmte Personen frei zu geben.
    Nachteil hier, die Personen müssen einen Google-Account haben.
    Ist das der Fall, einfach die E-Mail-Adresse der Person eingeben und die Berechtigung auswählen. Hier bitte keine änderungen zulassen. Der Dienstplan kann/wird nur einseitig aktualisiert..
  4. mit Kalender einrichten bestätigen.

Bild 3
Einrichtung:
  1. Weiter get es in der Mein Dienstplan App.
    Bitte in den Einstellungen folgende Punkte bearbeiten.
    • Dienstplan in Kalender eintragen (Funktion aktivieren)
    • Kalenderauswahl (euren eben erstellten Kalender auswählen)
    • Dienst Erinnerung (wenn gewünscht aktivieren)
      Es handelt sich hier um die Erinnerungsfunktion des Kalenders, nicht der Mein Dienstplan App.
    • Min. vor Dienstbeginn (Zeit in Minuten vor Dienstbeginn)

Bild 4
Ansicht:
  • Ansicht im Google Online Kalender (Webseite)

Bild 5
Ansicht:
  • Ansicht Kalender auf dem Tablet (Android 4.04)
  • 2 Kalender, für jeden Benutzer einen eigenen.

Bild 6
Ansicht:
  • Ansicht Kalender auf dem Handy (Android 4.2.2)
  • Kalender App: S-Planer. Jeder Dienst hat seine eigene Farbe.

Bild 7
Meldung:
  • Meldung des Google-Kalender, wenn mehrere Einträge gleichzeitig gelöscht wurden. Hier muss das Löschen extra bestätigt werden.
Als Kleinunternehmer im Sinne von § 19 (1) UStG wird keine Umsatzsteuer berechnet. Auf die Anwendung der Regelbesteuerung wird verzichtet.